Slider

Qualität

Ringversuche

Im Rahmen der externen Qualitätssicherung nach DIN EN ISO/IEC 17025 überprüfen wir die Qualität der Ergebnisse und die Kompetenz von akkreditierten und nicht akkreditierten Messverfahren durch regelmäßige Ringversuche und Laborvergleichsmessungen.

Folgende externe Eignungstests der letzten 3 Jahre wurden ohne Fehler (z-Score < 2) oberhalb der Bestimmungsgrenze bestanden:

 

2016:
  • r-concept: E-1617 (As, Pb, Cd, Cr, Fe, Cu, Mn, Ni, Hg und Zn in Wasser und Abwasser
  • nanoAnalytics: Laborvergleich EDX 2016 (O; Si; Na; Ca; Mg)
  • IFA der DGUV: Aldehyde mit Probenahme 25./26. Oktober 2016; Formaldehyd, Acetaldehyd, Propionaldehyd, Butyraldehyd

 

2017:
  • NLGA Aurich: chemische Trinkwasserversuche 4-2017: Al, NH4, Fe, Elektr. Leitf. (25°C), Cu, Mn, NO3, NO2, pH-Wert und Trübung
  • IFA TULLN: LHKW in Wasser; 13 verschiedene Chlor- und Bromalkane und Chloralkene
  • CEC: Vergleichsprüfung Nr. 162 für partikuläre Messsysteme nach VDA 19 Teil 1
  • DRRR: RVEP 170042 Identifikation von Kunststoffgranulat mittels FTIR-Spekroskopie; EVOH, PA, PE, PBT, ABS und PMMA
  • CEC: Vergleichsprüfung Nr. 171 für partikuläre Messsysteme nach VDA 19 Teil 1
  • Teilnahme AGÖF – Laborvergleichsmessung: „Hausstaub – Austausch realer Proben“

 

2018:
  • r-concept: NaCL-1805; elektr. Leitf., pH-Wert, Na, K, Mg, Ca, Chrom(VI), Chlorid und Sulfat
  • nanoAnalytics: Laborvergleich EDX 2018 intermetallische Phase; Ni, Y und Si
  • r-concept: E-1817-a in Wasser und Abwasser; As, Pb, Cd, Cr, Fe, Cu, Mn, Ni, Hg und Zn